So gibst du deinem Zuhause einen böhmischen Charme

von Janina Lieberwirth

Wer seine Wohnung bereits im Boho-Stil eingerichtet oder sie mit der Zeit in eine Bohemian Lounge verwandelt hat, wird kaum Probleme haben neue dekorative Stücke zu finden, die das Styling ergänzen. Wenn du allerdings noch am Anfang stehst, wirst du dich beim Einkaufsbummel vielleicht schon gefragt haben, auf welche Dekoration oder Interior-Icons du überhaupt achten solltest. Es gibt viele Möglichkeiten, böhmisches Dekor in dein Zuhause zu bringen, und ich möchte dir in diesem Beitrag ein paar grundlegende Ideen vorstellen.

Vielfältiger Boho-Look

Der Boho-Look ist von Natur aus eklektisch und grundsätzlich gibt es keine Regeln, was die Gestaltung angeht. Du kannst jede Art von Muster, Textur, Material und Farben miteinander vermischen. Hauptsache, du schaffst damit eine entspannende Umgebung. Besonders gut passen Vintage- oder Gebrauchtmöbel. Ein schönes Vintage Möbelstück zu bekommen, ist allerdings Glücksache. Einige Möbelhersteller haben mittlerweile aber den Trend erkannt und bieten viele Möbel an, die den ursprünglichen Möbeln ähnlich sind.

Ebenso mischen sich viele kulturelle Einflüsse aus Afrika unter die heutigen Boho-Dekorationen. Welche Deko-Stücke genau also deiner Wohnung den böhmischen Charme bringen, habe ich im Folgenden für dich aufgelistet.

19 Dekorationen, die typisch Boho sind

Wohnzimmer im Boho Stil

Rattan-Möbel

Mit Möbeln aus Rattan, Bast und Korbgeflecht kannst du eigentlich nichts falsch machen. Die Naturmaterialien gehören zum klassischen Bohemian Interior.

>> Wie dein Natural Look auf keinen Fall langweilig wird

Florales Wandbild

Der Boho Look, insbesondere die Vintage-Variante, steht sehr auf florale Elemente. Das kannst du umsetzen mit Tapeten aus Blumenmuster oder eben mit floralen Wandbildern (Klebefolien, Bemalungen etc.). Wenn du künstlerisch begabt bist, oder eben eine gute Vorlage hast, würde ich auf jeden Fall zur Bemalung raten. So bekommt das Zimmer einen sehr individuellen und artistischen Touch.

Hänge-Sessel

Ein trendiger Hänge-Sessel eignet sich hervorragend, um deiner Wohnung einen schönen und gleichzeitig modernen Boho-Look zu geben. Diese solltest du aber auf jeden Fall vorher Probesitzen. Die sind nicht alle so bequem, wie sie aussehen!

Makramee Hängesessel im Wohnzimmer

Vintage-Sofa

Die Chaiselongue, der sogenannte „lange Stuhl“, ist ein gepolstertes Möbelstück, das in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts in Frankreich up-to-date war. Heute ist das „day-bed“ wieder richtig in und gerade für den Vintage-Look des Boho-Stils optimal.

Butterfly-Stuhl

Der original Butterfly-Stuhl – der Hardoy Chair – wurde 1939 entworfen. Er steht für Vielseitigkeit und ähnlich, wie die Chaiselongue für einen gewissen Retro-Look. Der Butterfly Chair aus Leder und dazu noch ein Fellkissen und du hast eine schicke Boho-Vintage-Lounge.

Jute-Teppich

Für den Natural-Boho-Look empfehle ich dir einen Jute-Teppich. Der Naturfaser-Teppich ist neutral und passt perfekt, wenn auch deine restliche Dekoration eher natürlich gehalten ist.

>> Mit Wohndekoration aus Naturfasern kommst du natürlich in den Herbst

Marokkanischer Pouf

Mit einem Lederpouf kannst du dein Wohnzimmer um ein schönes Sitzmöbelstück reicher machen. Es gibt die Poufs in vielen verschiedenen Formen, Materialien und Farben. Lederpoufs sind allerdings hochwertiger.

Laternen im marokkanischen Stil

Die marokkanischen Laternen sind eine schöne Deko für deine Innenräume aber auch für deinen Balkon oder deine Terrasse. Sie werfen gerade in Innenräumen ein schönes Lichtspiel an die Wand.

Boden-Kissen

Gerade wenn du eher den lässigen Boho-Look kreieren möchtest, dürfen Bodenkissen nicht fehlen. Es gehört zu den wesentlichen Elementen und schafft eine sehr ungezwungene Atmosphäre.

Bodenkissen im Esszimmer

Beni Ourain Teppich

Diese marokkanischen Teppiche haben einen unaufdringlichen, aber wunderschönen Stil. Die Beni Ourain-Teppiche – benannt nach einem Berberstamm – sind aus Schurwolle und sind bekannt für ihre einfachen, aber auch komplexeren geometrischen Muster. Gerade Scandi-Boho-Look Fans nutzen diese Teppiche sehr gerne.

Makramee Wanddekorationen

Makramee nennt man die Knüpftechnik, mit der bestimmte Dekorationen hergestellt werden, wie Teppiche, Tischläufer, Wandbilder oder Blumenampeln. Auf diese Weise können viele wunderschöne und individuelle Stücke gefertigt werden.

Tischlampe

Die perfekte Beleuchtung wäre ein großer Kerzenleuchter mit entsprechend vielen Kerzen. Wer lieber Licht aus der Steckdose hat, dem rate ich Ausschau zu halten, nach besonderen Vintage-Tischlampen, Lampenschirmen aus Naturmaterial, oder marokkanischen Lampen mit besonderen Mustern und Verzierungen.

Hängematte

Eine Hängematte ist die perfekte Dekoration für den Boho-Look. Ob drin ob draußen – geknotet oder geschneidert – die Hängematte ist ein Wohnelement, das wie kein zweites für Entspannung steht.

>> Hängematte bringt Urlaubsfeeling in dein Zuhause

Körbe

Mittlerweile findest du sie überall: Aufbewahrungskörbe aus Naturmaterialien, wie Seegras, Bambus oder Jute. Sie sind vielseitig einsetzbar, und mit ihren Mustern und Bemalungen eignen sie sich ganz besonders, um deine Wohnung im Bohemian-Style aufzupeppen.

Korb mit Pflanze

Zimmerpflanzen & Sukkulenten

Zum Boho-Stil gehören Pflanzen einfach dazu. Deshalb solltest du Pflanzen ebenso als Dekoration ansehen. Decke dich also mit großen, aber auch mit kleinere Pflanzen, wie Sukkulenten ein.

> 14 Tipps für die Dekoration mit Sukkulenten

Peacock-Chair

Der Peacock-Chair ist wirklich ein Muss für den Boho-Look, aber leider sind sie nicht so einfach zu finden. Falls du also beim Shoppen mal einem begegnest, solltest du auf jeden Fall zugreifen.

>> Peacock Chair – setze den Rattan Stuhl richtig in Szene

Boho-Style Kissen

Die bunt gemusterten Kissen in allen Farben sind immer ein wahrer Hingucker und als Dekoration sehr beliebt. Deshalb gibt es sie mittlerweile auch in vielen Variationen.

Makramee Kissen

Korbwand

Wenn du nach einer besonderen Wanddekoration Ausschau halten willst, dann kann ich dir eine Korbwand sehr empfehlen. Wenn du möchtest stell dir deine Korbwand einfach selbst zusammen. Dazu brauchst du nur unterschiedlich große Körbe. Um Variationen in dieses Gesamtbild zu bekommen, kannst du die Korb-Innenseiten auch bemalen. So entsteht ein einheitlicher Look und ein ganz besonderes, individuelles Deko-Element für dein Zuhause.


Ich hoffe, diese Ideen inspirieren dich für deinen nächsten Einkauf. Die Dekorationselemente sind vielfältig und glücklicherweise gibt es mittlerweile einiges sogar in den modernen Dekoläden zu kaufen. Du hast noch mehr Tipps und Ideen, wie der Boho-Look in dein Zuhause einziehen könnte? Ich freue mich, wenn du mir und all den anderen Lesern eine Nachricht in den Kommentaren hinterlässt.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren