Peacock Chair – Setze den Rattanstuhl richtig in Szene

von Indy

Bildquelle: shutterstock.com/Photographee.eu

 

Der Peacock Chair war schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts ein äußerst beliebtes Möbelstück. Zahlreiche Prominente haben sich auf dem Thron aus Rattan in Szene gesetzt.  Der koloniale Flair, der diesen Stuhl umgibt, hat auch Hollywood-Berühmtheiten inspiriert und ist eines der beliebtesten Icons des Boho-Chic.

Der Peacock Chair kann sowohl außen als auch innen genutzt werden. Ähnlich wie andere Rattanmöbel auch, kommt es natürlich auf die Umgebung an. Die Stühle passen schon aufgrund ihrer Art und Material nicht in jede Ecke.

Was ist also wichtig, wenn du einen Peacock Chair richtig in Szene setzen willst?

Der Peacock Chair ist etwas Besonderes und deshalb nicht ganz billig. Unter einhundert Euro wirst du ihn selten finden, selbst bei Ebay nicht. Gerade und besonders weil er kein Stück für die Sparfüchse ist, mach dir vorher Gedanken wie gut er in dein Zuhause passt.

Es gibt ja diesen zugegeben recht platten Spruch “Holz und Holz beißt sich nicht” – das gilt auch für den Peacock Chair. Das Rattan Möbel sieht immer noch am stilvollsten aus, wenn du es mit anderen ähnlichen Möbelstücken umgibst. Das kann ein Beistelltischchen in Rattan-Optik sein, oder ein kleiner Hocker. In der Kombination kriegst du dadurch einen sehr homogenen Look, der durch seine Natürlichkeit besticht. Die Besonderheit des Peacock Chair kommt dabei trotzdem wunderbar zur Geltung. An dem Stuhl kann man eben nicht vorbeischauen.

Der Peacock Chair kommt meist allein

Ich habe, zumindest bei Privatleuten, selten gesehen, dass jemand mehr als einen hatte – wenn überhaupt war es ein Stuhl – deshalb steht er meistens als besonderes Highlight im Schlafzimmer oder im Wohnzimmer und nicht, wie zum Beispiel in meinem Griechenland-Urlaub in Scharen auf der Terrasse.

Peacock Chair - setze den Rattanstuhl richtig in Szene.
Bohomy.de
Peacock Chair - setze den Rattanstuhl richtig in Szene.
Bohomy.de

Hast du nur einen Peacock Chair gilt es ihn gut in Szene zu setzen – dazu gehören eben auch die Dekorationen und Einrichtungen drumherum. Für die Wand eignet sich ein Wandbehang aus Makramee oder eine Korbwand. Du kannst all das natürlich im Handel kaufen. Falls du Lust hast eine Korbwand selbst zu gestalten, kann ich dir dieses DIY-YouTube Video empfehlen (Achtung: die junge Dame spricht Englisch, es ist aber nicht allzu kompliziert und ja auch schön bebildert)

Ein Stuhl, mehrere Looks

Welche Dekoration am Besten passt, kommt auch auf die Farbe des Peacocks an. Auf Pinterest wirst du viele Beispiele finden, die zu einem helleren Stuhl auch hellere Deko-Elemente setzen. So bekommst du einen sehr feinen Boho Chic, wenn du den gesamten Raum in homogenen Farbelemente tunkst. Damit die Wirkung gut zur Geltung kommt, musst du das aber im ganzen Raum durchziehen, also auch sehr helle, feine Vorhänge wählen, Vasen aus hellem Ton, ein heller Fellteppich usw.

Kolonialer wird das Ganze, wenn du sichtbar orientalische Dekorationen wählst, wie Beispielsweise einen Orientteppich und entsprechende Kissen mit Ethno-Look.

Hast du selbst einen Peacock Chair? Ich freue mich wenn du deinen Look teilst und erzählst, wie du dein Möbelstück in Szene gesetzt hast.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren